Aktuelles-Details

Verabschiedung von Johannes Kreß

04. Januar 2020 von Sandra Berlacher


Im Rahmen der gemeinsamen Jahresabschlussfeier von Gemeinderat, Kindertagesstätte und Bauhof haben wir unseren langjährigen Gemeinderat und 3. Bürgermeister Johannes Kreß verabschiedet.  


Die Kommunalpolitik wurde Johannes Kreß praktisch in die Wiege gelegt. Bereits sein Großvater Ernst Kreß war seit 1960 als Gemeinderat und stellvertretender Bürgermeister, sowie von 1966 bis 1978 als erster Bürgermeister für Oberreichenbach politisch aktiv. Ihm folgte sein Vater Karl Kreß als erster Bürgermeister von 1978 bis zum Jahre 1996. Bereits mit 14 Jahren verfolgte Kress als interessierter Zuhörer regelmäßig die öffentlichen Sitzungen, bevor er im Jahr 2002 mit Anfang Zwanzig erstmals in den Gemeinderat der Gemeinde Oberreichenbach gewählt wurde. Von 2008 bis 2014 sowie von Juli 2017 bis zur Amtsniederlegung füllte er insgesamt 8 Jahre lang das Amt des 3. Bürgermeisters aus.

Als Grund für seinen Rückzug aus der kommunalen Politik führte er unter anderem seine stets zunehmenden beruflichen Verpflichtungen an, die eine ordnungsgemäße Ausübung der Tätigkeit als Gemeinderat und 3. Bürgermeister der Gemeinde Oberreichenbach aktuell nicht mehr zulassen.

Als kleines Dankeschön für sein jahrelanges Engagement gab es einen Naturstein mit dem vergoldeten Logo der Gemeinde Oberreichenbach.
Im Namen des Bürgermeisters und allen Mitgliedern des Gemeinderats bedanken wir uns für die stets sehr gute und kollegiale Zusammenarbeit in den vergangenen 17 Jahren. Wir wünschen Johannes Kreß privat und beruflich von Herzen alles Gute.

 

Einen herzlichen Dank an Herrn Roland Meister für die Bereitstellung seines Fotos aus dem Zeitungsbericht. 

Zurück