Aktuelles-Details

Graf-Berthold-Weg -- Geschichtlicher Hintergrund

03. Dezember 2019 von Sandra Berlacher

Wie wir schon hier Link zum Artikel beschrieben haben, haben die neuen Straßennamen eine große geschichtliche Bedeutung für unser schönes Dorf. 

Vielen herzlichen Dank an Herrn Roman Gibtner für seine Ausführungen!


Graf-Berthold-Weg - Geschichtlicher Hintergrund

Bekanntlich verdankt unser Ort einer Schenkungsurkunde des Grafen Berthold von Bergtheim seine erste schriftliche Erwähnung. Der geschichtsinteressierte Bürger findet hier eine kurze Beschreibung des einstigen Rittergutes Bergtheim (heute Ortsteil der Gemeinde Gutenstetten), zu dem zeitweise auch der Trabelshof und Tanzenhaid gehörten. Graf Berthold starb im Jahre 1155. Das Geschlecht derer von Bergtheim starb bereits 1180 aus.

Auszüge aus den Original Dokumenten finden Sie hier: Rittergut Bergtheim - Lehnes

(Quelle: Georg Ludwig Lehnes, „Geschichtliche Nachrichten von den Orten und den ehemaligen Klöstern Riedfeld, Münchsteinach und Birkenfeld“, Band 2, S. 148-150, 1833)


Zum Verfasser des Textes:

Georg Ludwig Lehnes (* 17. April 1799 in Neundorf; † 9. Dezember 1849 in Höfen) war ein deutscher Archivschreiber und veröffentlichte zwischen 1833 und 1841 fünf Abhandlungen zur fränkischen Regionalgeschichte. Die Werke des frühen Heimatforschers werden bis in die Gegenwart als wertvolle Grundlagen der heimatgeschichtlichen Forschung angesehen. (Quelle: Wikipedia)

 

 

Zurück