Aktuelles-Details

Ehemaliger Oberreichenbacher erhält Kulturpreis

04. Dezember 2016 von Sandra Berlacher

Der Verein "Kultur Erlangen-Höchstadt e. V." stiftet und verleiht auf den Gebieten der Musik, Literatur, Bildenden Kunst, Theater, Tanz und Malerei einen Kulturpreis sowie Jugendförderpreis. Beide Preise werden seit 2011 verliehen.

Personen, die im Landkreis Erlangen-Höchstadt geboren sind oder dort mehrere Jahre ansässig sind bzw. waren und deren Schaffen und Wirken im Landkreis Erlangen-Höchstadt selbst oder für den Landkreis Erlangen-Höchstadt unmittelbare Bedeutung hat, werden mit diesem Preis ausgezeichnet.

Die Skulptur wurde von Herrn Josef Hirthammer entwickelt und hergestellt. Sie besteht aus Bronze und Stein. Die leicht geschwungenen Bänder symbolisieren die einzelnen kulturellen Sparten. Sie öffnen sich nach oben und werden zu eigenständigen Strömungen. Jedes Band trägt Zeichen und Symbole der jeweiligen kulturellen Sparte.

Am Freitag, den 03.12.2016 waren die Bürgermeister und Gemeinderäte von Oberreichenbach zu der feierlichen Preisübergabe in Adelsdorf eingeladen. Wir gratulieren beiden Preisträgern herzlich, besonders natürlich Herrn Josef Hirthammer. Bis letztes Jahr hat er mit seiner Familie 35 Jahre in unserer schönen Gemeinde gewohnt. Der Preisträger freute sich sichtlich, endlich "seine eigene Skulptur" als Preis in den Händen zu halten. 

Weitere Fotos finden Sie im Bericht der Nordbayrischen Nachrichten:

Zurück