Aktuelles-Details

Der Weihnachtsgruss des Bürgermeisters

17. Dezember 2017 von Sandra Berlacher (Kommentare: 0)

Wir sehn auf`s alte Jahr zurück und haben neuen Mut:
Ein neues Jahr, ein neues Glück! Die Zeit ist immer gut.
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

 

Liebe Mitbürgerinnen und liebe Mitbürger von Oberreichenbach!
wir befinden uns auf der Zielgeraden zum Weihnachtsfest und klopfen an die Tür zu einem neuen Jahr. Mit welchen Erwartungen, Hoffnungen oder Befürchtungen öffnen wir sie? Dies vermag jeder nur aus seiner eigenen Situation heraus zu beantworten. Wie schließen wir das alte Jahr ab? Ich wünsche Ihnen, dass es vornehmlich Zufriedenheit ist, die Sie erfüllt.
Lassen Sie uns zusammen kurz auf das vergangene Jahr zurückblicken. Schon im Frühjahr waren wir mit einer sehr traurigen Nachricht konfrontiert. Unser amtierender zweiter Bürgermeister Günter Himmler ist nach kurzer, schwerer Krankheit vollkommen unerwartet verstorben. Plötzlich ist alles anders, das gilt für die Familie, Freunde und Wegbegleiter gleichermaßen. Günter Himmler war jahrzehntelang ehrenamtlich in verschiedenen Funktionen für die Gemeinde tätig, und für viele auch ein Ratgeber und persönlicher Freund. Die Lücke, die ein Mensch hinterlässt, bleibt für immer.
In den Gemeinderat rückte Herr Jörg Kaltenhäuser aus der Liste der FWG nach. In das Amt der zweiten Bürgermeisterin wurde Frau Sandra Berlacher, als dritter Bürgermeister Herr Johannes Kreß durch den Gemeinderat gewählt.
Folgende Sachthemen beschäftigten unter anderem den Gemeinderat: Die Erweiterung des Kindergartengebäudes schreitet voran, und wir können mit einem Einzug im Frühjahr 2018 rechnen. Nahezu täglich konnte man die Tiefbauarbeiten am Baugebiet „Lohbeet“ verfolgen, und auch hier gehen wir davon aus, dass die Erschließungsmaßnahmen im Laufe des kommenden Jahres abgeschlossen sein werden. Außerdem konnte ein weiterer Teilabschnitt (Küche und Elektroinstallation) der Sanierungsarbeiten im gemeindeeigenen Gasthaus Freyung zum Abschluss gebracht werden. Wir möchten Sie bei dieser Gelegenheit darauf hinweisen, dass Sie auch auf unserer neu gestalteten Homepage stets aktuelle Informationen über unsere Gemeinde lesen können.
Ein herzliches Dankeschön geht an die Bürgerinnen und Bürger, Institutionen, Vereine und allen Menschen, die in dem nun endenden Jahr aktiv daran mitgewirkt haben, unser Dorf voran zu bringen. Bedanken möchte ich mich auch beim gesamten Gemeinderat für die gute Zusammenarbeit sowie bei meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Verwaltung und im Bauhof, für das gute und vertrauensvolle Miteinander im Interesse unserer Bürger. Mein herzlicher Dank für die kollegiale Zusammenarbeit geht auch an meinen Bürgermeisterkollegen aus Aurachtal, Herrn Klaus Schumann, und auch an meine beiden Bürgermeisterkollegen, Frau Sandra Berlacher und Herrn Johannes Kreß.
Ich wünsche Ihnen Allen fröhliche Weihnachten, Zeit zur Entspannung, Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge, sowie Gesundheit, Erfolg und Glück im neuen Jahr 2018.

Ihr
Klaus Hacker
1. Bürgermeister

Zurück

Einen Kommentar schreiben